IO-Link – die digitale Kommunikationsschnittstelle

IO-Link ist ein etablierter digitaler Kommunikationsstandard für smarte Sensoren und Aktoren. Der IO-Link Standard wird in unterschiedlichen Anwendungen und Systemen eingesetzt. Als offener Standard nach IEC 61131-9 ist IO-Link eine feldbusunabhängige Technologie für die Punkt-zu-Punkt-Kommunikation zwischen dem IO-Link Gerät und dem IO-Link Master. Mit dem einfachen Anschluss und der Standardisierung der Kommunikation sowie der integrierten Intelligenz bietet IO-Link den Anwendern unterstützende Funktionen für die Systemeinbindung, die Bedienung, den Service und der Wartung.

 

Die Verbreitung von IO-Link wächst stetig und die Vorteile von IO-Link werden geschätzt.

  • Einfache und effiziente Systemintegration und Inbetriebnahme mit Parametrierung durch den IO-Link Master
  • Reduzierte Kosten und einfachste standardisierte Verdrahtung durch ungeschirmte dreiadrige Kabel
  • Fehlerreduktion durch digitale Signalübertragung.
  • Diagnoseinformationen zur Unterstützung von Service und Wartung
  • Einfacher Geräteaustausch durch automatisierte Speicherung der Parameter
  • Rückwärtskompatibel zu herkömmlichen digitalen Sensoren durch SIO PNP und NPN

Produktankündigung für den IO-Link-Transmitter NAI 8273

Trafag erweitert die erfolgreiche klein dimensionierten HEX19 Drucktransmitterfamilie NAx mit IO-Link.

  • Druckmessgenauigkeit 0,3 %, 0,5 %
  • Medientemperaturmessung
  • Kommunikation über IO-Link 1.1 , Smart Sensor Profil ED2
  • COM3
  • Prozesszykluszeit 1 ms
  • Sensor-Diagnosefunktionen
  • 2 Schaltausgänge PNP/NPN

 

Bei Interesse kontaktieren Sie die lokale Vertretung oder ihren Ansprechpartner.