87x8 Gasdichtewächter für arktische Temperaturen mit Schaltkontakte

Zurück zur Übersicht

Eigenschaften

  • Genauer Schaltausgang über den Temperaturbereich
  • Für arktische Temperaturen bis zu -60°C
  • Unabhängige, galvanisch getrennte Schaltkreise
  • Präzise und zuverlässig unter extremen Bedingungen
  • Alarm bei Verflüssigung des Prozessgases
Info
Das Schweizer Unternehmen Trafag bietet präzise, zuverlässige und wartungsfreie Instrumente für die Dichteüberwachung von Schwefelhexafluorid SF und anderen verwandten Gasen an. Die Überwachung basiert auf dem Referenzgas-Prinzip. Der Gasdichtewächter für arktische Temperaturen basiert auf dem Referenzgas-Prinzip und hält den Verflüssigungsalarm-Status zuverlässig aufrecht, bis er in den Normalzustand zurückkehrt. Somit bietet er durch die direkte Überwachung der Dichte des Isolationsgases die zuverlässigste Lösung auf dem Markt.

Technische Daten

Weitere Informationen
Produkt-Code 87x8
Bezeichnung Gasdichtewächter für arktische Temperaturen mit Schaltkontakte
Messbereich Absolut: 0...1.1 MPa / (0...1100 kPa)
Messprinzip Referenzgasmessung
Anwendungsbezeichnung Dichteüberwachung im Isolations- und Löschgas
Ausgangssignal Potentialfreier Umschaltkontakt (SPDT)
Umgebungstemperatur -60°C ... +80°C

Haben Sie die gewünschte Information nicht gefunden? Kontaktieren Sie bitte unser Verkaufs-Team.

Trafag ist für Sie da.

Bitte kontaktieren Sie uns

Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite